Herzlich Willkommen bei Graf Chemicals

Mit ihren chemischen Produkten für die Textilindustrie sowie für den Einsatz in der bauchemischen Industrie hat sich die Firma in der Chemiebranche etabliert.
Dazu gehören auch eine Reihe innovativer Geräte zur intelligenten und umweltbewussten Nutzung dieser chemischen Produkte.

Das idyllisch im oberbayerischen Voralpenland gelegene Bad Tölz am Ufer der Isar ist seit 1989 Sitz des Familienunternehmens.

Derzeit werden unsere Internetseiten überarbeitet um für Sie alle wichtigen Informationen bereitstellen zu können.
In Kürze finden Sie an dieser Stelle und unter www.graf-chemicals.com unseren neuen Auftritt.

Bis dahin finden Sie allen benötigten Informationen weiterhin unter www.graf-chemie.com

________________________________

Wir freuen uns Sie 2019 auf folgenden internationalen Messen begrüßen zu dürfen

19. – 21. March 2019, Nuremberg, Germany
Halle 1, Stand 1-516
Halle H3, Stand B72
Halle H3, Stand E120

________________________________

Unsere Kompetenzbereiche für Ihren Erfolg

Textilhilfsmittel

Das Graf Textil Team hat sich bei Nähgarnherstellern und Garnveredlern weltweit einen einzigartigen Ruf erarbeitet.

Die selbstentwickelten Avivagen und Produkte für die Veredlung von Garnen und Zwirnen sorgen für bessere Friktionen / Gleiteigenschaften und Vernähbarkeit, sowie für ein problemloses verstricken an den Produktionsmaschinen.

Durch die Fokussierung auf diese Kernkompetenz bietet GRAF seinen Kunden eine breite und qualitativ sehr hochwertige Produktpalette an. Vervollständigt wird der Kundensupport durch Spezialisten mit einem umfassenden und praxisorientierten technischen und chemischen Wissen.

Bauchemische Produkte

Trocken wohnen bedeutet gesund wohnen. Diesen Anspruch hat sich die Firma Graf Chemicals mit ihren Silsan®-Produkten zum Ziel gesetzt.

Silicon-Hydrophobierungs-Additive und Imprägnierungsmittel auf Basis funktioneller, modifizierter Silicone helfen, dieses Ziel zu erreichen. Dabei besitzt der hydrophobierende Wirkstoff die Fähigkeit, die inneren Poren- und Kapillarwandungen der Beschichtung nahezu lückenlos zu belegen und wasserabweisend zu machen, ohne sie jedoch zu verschließen.

Technik

Durch intensive Entwicklungsarbeit in Labor und Technikum, sowie dem steten Dialog mit der Industrie wuchs bei Graf ein Fachwissen, das in die eigene Fertigung von Applikations- und Prüfgeräten mündete.

So zählt beispielweise das patentierte Verfahren der Heißapplikation  von Garnen und Zwirnen über das Pumpenauftragssystem Single Lub Hot heute weltweit zu den Standards der Branche. Abgerundet wird das Technikprogramm durch Kärtchenwickler, Lubrikationskärtchenwickler, Friktionsmesssysteme und ein Garnlängenmessgerät.

Menü